DLR_School_Lab-Preis zur Luftfahrt


Pauline Rechenberg, Friderike Kittler und Romy Licbarski gewinnen den DLR_School_Lab-Preis zur Luftfahrt

Am Ende des vergangenen Schuljahres begaben sich Pauline, Romy und Friderike in die Turnhalle unseres Gymnasiums nicht, um Sport zu treiben, sondern um ein außergewöhnliches Fluggerät zu testen.

ImWettbewerb„Luftige Höhen" des DLR_School_Lab, bestand die Aufgabe darin, aus vorgegebenen heliumgefüllten Luftballons ein Luftschiff mit Gummimotor zu konstruieren, das eine Strecke von 25 Metern möglichst schnell durchfliegen musste.

In kürzester Zeit und mit großem Engagement kreierten Sie eine sehr ansprechende und leistungsstarke Anordnung.

Nach langer Zeit des Wartens auf die Entscheidung, erfuhren sie im Dezember, dass sie zu den Preisträgern gehören.

Die Überraschung war perfekt, als Sie am 8. Januar in Hamburg sogar zum Sieger des Wettbewerbs gekürt wurden.

Wir gratulieren den drei Mädchen ganz herzlich zu diesem außergewöhnlichen Erfolg!

Uwe Kopte

https://intranet.tuhh.de/aktuell/pressemitteilung_einzeln.php?id=11915&Lang=de

https://www.dlr.de/schoollab/desktopdefault.aspx/tabid-13142/22938_read-53826/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen